Effektive Manuelle Hilfen

 

Die effektive manuelle Hilfe ist eine spezifische Methode zur affektiven Regulation und zur Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens.

 

In der Behandlung werden verschiedene Regulationsmethoden eingesetzt:

 

-                   Klassische Teil- oder Ganzkörpermassage

-            Ganzkörperschwingung

-                    Druckpunktstimulation an Beckenboden, Becken, Steißbein, Bauchmuskelansätze, Zwerchfell,   

              lumbaler Kette und Nackenmuskulatur

-                    Sanfte bioenergetische Massage

-            Polaritätsbehandlung nach Eva Reich

-                    Lösungsarbeit am Becken und Beckenboden

-                    Antistressbehandlung an Kopf und Hals

-            Antostressbehandlung für Blase, Uterus und Beckenboden

-            Gesichtsmassage

-            Fußmassage

-                    Bindegewebsmassage, etc. (kleiner und großer Aufbau)                                                                                                                                                                                           

Affektive Begleitung…

 

-       … stimuliert das parasympathische Nervensystem

-       … fördert die muskuläre Entspannung und wirkt regulierend

                      bei muskulären Dysbalancen

-       … wirkt regulierend auf das vegetative Nervensystem (Verdauung, Schlaf,…)

-       … regt die eigene Wahrnehmung von Bedürfnissen an

-       … steigert die Hormonausschüttung

-       … aktiviert den Lymphfluss und die Versorgung des Bindegewebes

-       … aktiviert das limbische System

-       … bringt die Lebensenergie in Fluss und Balance

 

Sie eignet sich gut zur Reduzierung von chronischem Stress in der Schwangerschaft, Schmerzen und Muskelverspannungen, kann während der Geburt hilfreich sein bei Fehleinstellungen des kindlichen Kopfes, um Wehenpausen zu fördern und Dystokien aufzulösen. Nach der Geburt wird die Rückbildungsphase unterstützt und kann Frauen mit Geburtsverletzungen und nach einem Kaiserschnitt helfen.

 

Durch den Einsatz von effektiven manuellen Hilfen und eine affektive Begleitung der werdenden Mutter kann schädlicher Stress abgebaut werden. Die Stärkung der Mutter hat immer auch eine gesundheitsfördernde und harmonisierende Wirkung auf das ungeborene Kind.

 

 

Eine Behandlungseinheit (45 Min.): 50 €

 

 

(Eine Behandlungseinheit kann anamnestische Elemente, eine oder die Kombination mehrerer Regulationsmethoden sowie Zeit zum Nachspüren und Entspannen beinhalten. Sie richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Frau)