Babymassage

Die traditionelle Babymassage stammt ursprünglich aus Indien und ist dort im Ayurveda verwurzelt. Aber auch in vielen anderen Kulturen werden Babys seit langer Zeit massiert. Neugeborene nehmen sich und ihre Umwelt über Berührung wahr: Berührung ist ihre erste Sprache. 

Die Babymassage ist für Sie als Eltern eine der Möglichkeiten, das Bedürfnis Ihres Babys nach Berührung, Liebe und Geborgenheit zu erfüllen und sich ganz bewusst Zeit füreinander zu nehmen. 

In meinen Kursen oder bei einem Hausbesuch gebe ich die Babymassage nach Vimala Schneider McClure,
der Gründerin der International Association of Infant Massage IAIM, (deutscher Zweig: DGBM e.V.) weiter.
Sie kombiniert die indische Massage (nach Frédérick Leboyer) mit Elementen 
aus der Schwedischen Massage, der Reflexzonenmassage und Yogaübungen. 

 

Als Begleitbuch empfehle ich "Liebe hautnah erleben" von Ute Laves, zu beziehen beim infantastic Verlag & Versand (www.infantastic.de)



Die sanfte und wohltuende Massage stärkt auf entspannende Art die Bindung und die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Baby. Zudem wirkt sie sich positiv auf verschiedene Körperfunktionen wie z. B. das Schlafen und die Verdauung aus. Die Babymassage ist kein Trend, sondern vielmehr eine alte Kunst, die sich zu bewahren lohnt, denn sie trägt dazu bei, die individuelle, nonverbale Sprache Ihres Babys zu verstehen und über sie liebevoll mit ihm zu kommunizieren. 


Die einzelnen Massagetechniken an den verschiedenen Körperregionen zeige ich Ihnen an einer Puppe und leite dabei verbal an, während Sie Ihr Baby massieren. Bei jedem Treffen wird Ihnen die Massage an ein bis zwei Körperregionen vermittelt (Beine und Füße, Bauch, Brust und Arme, Gesicht und Rücken). Dabei lernen Sie die Bewusstseinszustände Ihres Babys genau kennen und den richtigen Zeitpunkt für eine Massage einzuschätzen. Ihr Baby sollte nur dann massiert werden, wenn es bereit dazu ist. Sein individueller Rhythmus, auch in Hinblick auf Schlaf, Hunger und andere Bedürfnisse wird dabei respektiert. 

Auf Anfrage biete ich z. Zt. nur Hausbesuche (60 Minuten/60 €) an.

 

(Babymassagestunden und -kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, dieses Angebot ist eine Privatleistung)

 

 

 

 

 

 


 

Kontakt

Mo - Fr

0176 57470336

 

oder schicken Sie mir eine Nachricht:

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.